Zum Inhalt springen

Gesund ganz einfach – Rezept für Süßkartoffel-Wohlfühl-Suppe

Es ist Nachmittag. Die Sonnenstrahlen auf meiner Nase fühlen sich trotz der eisigen Temperaturen verdächtig nach Frühling an.
Ein Lächeln auf meinem Gesicht wie eingebrannt. Heute war ein guter Tag. Ich war arbeiten, habe mein Workout bereits hinter mir und alle weiteren Punkte auf der To-Do Liste abgearbeitet.
Ich liebe diese neue Motivation, die mich mittlerweile schon seit mehreren Wochen begleitet. Ich weiß nicht genau woher sie kommt, vielleicht dir Vorfreude auf Neues, aber ich habe nichts dagegen, wenn sie noch ein paar Wochen anhält. Einfach machen.
Und das tue ich auch. Ziele setzen und umsetzen. Fleißig arbeiten, bevor es an die wohlverdiente Pause geht. Und dann heißt es Beine hochlegen und die Nase in ein Buch stecken.
Womit ich mich am Abend außer einigen ruhigen Momente noch belohne? Mit einem Wohl-fühl-Essen. Und das ist bei mir vorzugsweise gesund, denn ich fühle mich langfristig einfach besser und liefere meinem Körper mehr Energien als mit einem fettigen Fastfood-Essen. Gesund essen- einfach machen.

Heute möchte ich mein Lieblingsrezept für eine super leckere und einfach Süßkartoffelsuppe vorstellen. Ein Wohlfühl-Rezept perfekt für Tage an denen man es sich gut gehen lassen will, aber nicht stundenlang in der Küche stehen möchte.

Zutaten:

400 g Süßkartoffeln
200 g Kartoffeln
1 Packung Suppengemüse
1 Zwiebel
Etwas Petersilie
Curry, Salz und Pfeffer zum Würzen

Das Gemüse schälen und in Würfel schneiden. Ab in einen Topf oder in den Thermomix und mit etwas Wasser für 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren, abschmecken und mit etwas Petersilie dekorieren. Et voilà fertig ist die Suppe!Rezept für vegane und gesunde Kartoffelsuppe

2 Kommentare

  1. Ich liebe Süßkartoffeln! Das Rezept muss ich unbedingt mal testen! Danke dafür!

    Liebe Grüße
    Caro

    • Kim Kim

      Liebe Caro,
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Das Rezept ist wirklich super und total einfach 🙂
      Ich wünsche dir einen schönes Wochenende!

      Liebe Grüße, Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.