Zum Inhalt springen

24 Ideen für 24 schöne Tage – Adventskalender

Ich bin seit einer Woche so richtig in Weihnachtsstimmung. Genieße das und steigere mich auch immer ein bisschen da rein. Ich liebe Weihnachten. Ich liebe die Weihnachtszeit. Freue mich schon seit Oktober auf Weihnachtsplätzchen, Weihnachtsfilme und natürlich auf den Adventskalender.
Am Liebsten würde ich einen Adventskalender auf dem Blog machen, so richtig, jeden Tag ein Post und lauter Überraschungen, aber leider habe ich zu viel um die Ohren um das spontan auf die Beine zu stellen.

Stattdessen gibt es nur einen Post mit 24 Ideen. Einen Adventskalender mit kleinen Dingen, die du Tag für Tag tun kannst, um in Weihnachtsstimmung zu kommen und eine schöne Zeit zu haben. Natürlich habe ich darauf geachtet, dass sich die Aktivitäten im Alltag auch neben Uni und Arbeit noch perfekt einbauen lassen. Es soll schön sein, nicht stressig. Zeit für die kleinen, besonderen, besinnlichen Momente.

24 Ideen für 24 schöne Tage

  1. Schreib eine Wunschliste.
  2. Ganz früh aufstehen und raus an die frische Luft. Wieder rein kommen, es sich kuschelig machen und gemütlich frühstücken.
  3. Schick weihnachtliche Grüße an eine liebe Person.
  4. Starte ein Bastelprojekt.
  5. Schau dir einen Weihnachtsfilm an. 
  6. Überrasche jemanden mit einem Nikolaus-Geschenk.
  7. Mache Yoga, um Weihnachtsstress vorzubeugen.
  8. Koch dir deinen eigenen Glühwein.
  9. Weihnachtsgeschenke planen, sich wie ein Weihnachtself fühlen und mit heißer Schokolade belohnen
  10. Sag Danke. Schreib eine Liste, verschick eine Nachricht, sieh in die Augen, sag: Danke.
  11. Hinsetzen. Tasse Tee und Decke. Beine hoch. Und ein bisschen lesen.
  12. Zeit für ein bisschen Wohlfühl-Essen. Mein Favorit im Winter: Rotkohl, Knödel, Apfelmus.
  13. Winterlicher Spaziergang.
  14. Schreibe einem altem Freund eine Nachricht.
  15. Weihnachtsplaylist. All day, everyday.
  16. Gebrannte Mandeln selber machen. Ist gar nicht so schwierig und viel günstiger als auf dem Weihnachtsmarkt.
  17. Kerzenabend.
  18. Nimm einen langen, tiefen Atemzug.
  19. Den Weihnachtsmarkt in deiner Stadt auskundschaften.
  20. Suppenabend.
  21. Mach jemand eine Freude.
  22. Bereite Leckereien für die Weihnachtsfeiertage vor. Letztes Jahr habe ich zusammen mit meinem Freund Marmelade und Likör gemacht. Dieses Jahr gibt es vegane Rafaello – super lecker!
  23. Verpack die letzten Geschenke
  24. Ein bisschen nichts tun, bevor am Abend das Gekoche, Gäste empfangen und die Geschenkvergabe startet. Vielleicht ein bisschen puzzeln, lesen, stricken, sich Zeit nehmen für Dinge, die sonst oft zu kurz kommen.

Auf meinem Instagram Account halte ich euch auf dem laufenden und halte meine 24 schönen Tag fest.
Ich hoffe wie immer, dass dir der Post gefallen hat und wünsche einen wundervollen Start in den Dezember. 

Deine Kim

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.