Wochenrückblick #11

Gereist: sind wir diese Woche nicht besonders viel. Am Montag ging es für uns in aller Frühe von Queenstown mit dem Bus nach Milton, von dort sind wir dann nach Balclutha getrampt, und nach ein paar Stunden Aufenthalt von unserer nächsten WWOOF-Familie abgeholt worden. Gerarbeitet: Wir hatten mal wieder einen Job über die Wwoof-Website gefunden,  hatten also die Möglichkeit in Owaka gegen Unterkunft und Mahlzeiten arbeiten. Dieses Mal in einem Bed & Breakfast Hotel direkt an der Küste von der Südinsel. Direkt nach unserem ersten Arbeitstag konnten wir am Abend beim Sparziergang am Strand einige Seelöwen ganz aus der Nähe […]

Weiterlesen

Adventskalender – 24 days of journaling

Hier sind 24 Inspirationen für Texte, die ihr in den nächsten 24 Tagen in euer Notizbuch schreiben könnt! Tag 1: Wo fühlst du dich zu Hause?/Wo fühlst du dich nicht zu Hause? Schreibe heute über alle Orte, Menschen, Lieder, Gegenstände, die in dir ein Gefühl von zu Hause sein vermitteln. Du kannst einfach alles auflisten, kleine Zeichnungen erstellen, oder zu jedem Punkt noch ein paar Sätze schreiben, warum du dich gerade dann besonders wohl fühlst. Anschließend zähle so viele Situtationen, Orte und Personen auf, wie dir einfallen, in denen du dich unwohl oder nicht zu Hause gefühlt hast. Tag 2: […]

Weiterlesen

recipe book #1 – Gnocchis, vegane Döner, Schokoladensmoothie…

Heute gibt es gleich mehrere Rezepte auf einmal, ich hoffe ich kann euch mit dem ein oder anderen Rezept inspirieren. Hauptspeisen Gnocchis mit Tomatensoße (für zwei Personen): 400g Kartoffeln 80 g Dinkelmehl 2 El Speisestärke Salz Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann für 10 Minuten in kochendes Wasser geben. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln zerstampfen (am besten werden die Gnocchis wenn nur wenige Stückchen überbleiben). Das Mehl, die Stärke und das Salz unterheben. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einer 1cm-dicken Wurst ausrollen und 1cm lange Stückchen schneiden. Das bekannte Gnocchi-Muster lässt sich mit einer […]

Weiterlesen

Stuck in an Inspiration Rut

An manchen Tagen fühle ich mich uninspiriert, einfach so, ohne irgendeinen Grund. An manchen Tagen will es einfach nicht klappen kreativ zu sein. Während ich gestern noch singend durch die Wohnung getanzt bin, kann es sein, dass ich heute aufwache müde, gelangweilt. Uninspiriert. Besonders im Winter, wenn es draußen dunkler und kälter wird, merke ich immer wieder wie ich feststecke in dieser Inspirations-Lücke. Winterdepression, ich mag das Wort nicht, aber das trifft es irgendwie. Antriebslosigkeit. Irgendwie führt dann immer eins zu dem anderen, obwohl ich mir eigentlich nur kurz eine Pause von meinen Projekten nehmen wollte, finde ich mich wieder […]

Weiterlesen

Happiness recipe & vegan cookies

Es gibt Phasen im Leben in denen man nicht hunderprozentig zufrieden ist. Irgendwas scheint nicht richtig zu sein, man ist mit sich selber nicht im Reinen. Am liebsten würde man sich tagelang mit einer Packung Kekse und Netflix im Bett verschanzen, gar nicht mehr raus kommen, außer um etwas neues zu Essen zu holen. Jeder hat diese Tage an denen man sich irgendwie unwohl mit sich selber fühlt, aber sie dürfen eben nicht zur Gewohnheit werden. Keiner möchte den Großteil seiner Zeit unglücklich verbringen, wir alle streben nach Glück. Und genau deswegen habe ich ein Rezept für ein glücklicheres Leben, […]

Weiterlesen

Zeit für mich #selflove

Um ein glückliches und gesundes Leben leben zu können reicht es nicht aus sich immer um andere zu kümmern ab und zu muss man auch auf sich selber achten. Sich Zeit für sich nehmen. Im Alltag hetzten wir oft von A nach B, erledigen oft noch dies und das, eine Aufgabe jagt die andere, wir kommen kaum hinterher, fallen am Abend erschöpft ins Bett – und am Morgen geht das ganze von vorne los. Immer produktiv zu sein mag sich gut anfühlen. Wir fühlen uns dazu verpflichtet immer erreichbar zu sein. Es ist zur Gewohnheit geworden immer hundertprozent zu geben. […]

Weiterlesen

everything autumn: inspoboard+playlist

Heute gibt es passend zum Herbstanfang Inspirationboards passend zu drei Herbstfarben, außerdem gibt es dazu jeweils: Eindrücke, Gefühle, Playlsits, einen passenden Edelstein & Aktivtät.Dunkelgrün // erinnert mich an: Waldsparziergänge, grüne Parka, Tannennadeln, Zimmerpflanzen, Strickpullover, in einer Decke eingekuschelt Kräutertee trinken Gefühle: enspannt, ausgeglichen, verbunden mit der Natur passender Edelstein: Amethyst – hat eine enspannende Wirkung und kann zu einem ruhigeren Schlaf verhelfen. Einfach den Stein bei der Entspannung nahe dem Oberkörper positionieren. passende Aktivität:  Meditation an der frischen Luft / Sparzieren gehen / Spielabend Playlist Blink182 – Down The 1975 – Somebody Else Foster The People – Pumped up kids […]

Weiterlesen

monthly love letter – September

Und schon wieder ist ein weiterer Monat wie im Fluge an mir vorbei gezogen (appropos Flug: mein Flug nach Neuseeland geht schon in 51 Tagen, also wird es so langsam etwas realer). Ich kann es selber kaum wahr haben, dass wir mittlerweile wirklich schon Oktober haben sollen. Im letzten Monat habe ich viel gearbeitet, mir zwischendurch aber auch immer mal wieder Zeit für mich genommen, und diese Dinge haben mich dabei begleitet…

Weiterlesen