how to: make your room look like fall

Gemütliche Lichter und Lichterketten // Im Herbst ist es wieder an der Zeit alles etwas bequemer angehen zu lassen, und dazu gehört eben auch eine gemütlich Atmosphäre. Einfach die Deckenlampe durch Kerzen, Lichterketten und kleinere Lichter ersetzen, schon wirkt der Raum gleich viel gemütlicher. Zierkürbisse // Könnt ihr euch etwas vorstellen, dass mehr nach Herbst als Kürbisse?! Naheliegend also, dass ich mir selber einfach ein paar kleine Zierkürbisse gekauft habe, um mein Zimmer etwas herbstlicher wirken zu lassen. Für ca. 1€ das Stück (vielleicht findet ihr beim Bauern sogar noch bessere Angebote) machen sie als natürliche Deko echt was her. […]

Weiterlesen

vegan starter pack

Sich vegan zu ernähren kann besonders am Anfang eine Herausforderung werden, da sämtlich Regeln, Rezepte und Einkaufslisten mit einem Schlag hinfällig werden. Diese Veränderung kann zwar auf der einen Seite überfordernd wirken, auf der anderen Seite bietet sie aber auch neue Möglichkeiten: sich bewusst zu ernähren, mit seiner Ernährung keine Tiere zu verletzen und die Umwelt zu schützen, die Traumfigur zu erlangen und vieles mehr. Wie dem auch sei, ich bereue es auf keinen Fall mich für einen veganen Lebensstil entschieden zu haben, sondern fühle mich besser und gesünder als je zuvor. Falls sich auch der ein oder andere für […]

Weiterlesen

vegane pancakes – Rezept

Gibt es ein schöneres Gefühl als an einem kühlen Herbsttag aufzuwachen mit dem Gedanken im Kopf es heute nicht eilig zu haben. Barfuß in die Küche zu hüpfen, Wasser für den Tee aufzusetzen, eingekuschelt in eine Decke die ersten Minuten des Tages zu genießen. Um das ganze noch perfekt abzurunden habe ich heute ein leckeres Frühstücksrezept, welches euch garantiert nicht lange vom Kuscheln im Bett (oder Schmökern im Buch) abhält, dennoch euren Tag um einiges versüßen kann. Zutaten: 2 Bananen 180g Mehl 250 ml Sojamilch etwas Agavendicksaft Zubereitung: Für dieses Pancake Rezept müsst ihr zunächst die Bananen, entweder mit dem […]

Weiterlesen

BOOK CLUB: The power of now

In dieser neuen Kategorie werde ich Bücher vorstellen, die mir entweder sehr gut gefallen haben und/oder zum Nachdenken angeregt haben. Diesen Monat geht es los mit einem Buch, welches ich vor einigen Tagen bereits in meinem monatlichen Favoriten Post erwähnt hatte. This month: The power of now – Eckart Tolle Los geht es also mit einem Buch, welches mich die vergangenen Wochen sehr zum nachdenken gebracht hat, es handelt sich dabei um eines dieser Bücher welche man zwar super schnell verschlingen kann, die aber trotzdem schwer zu verdauen sind. Man kann es entweder in einem Tag rasch durchlesen, hier und […]

Weiterlesen

Ich will kein Arschloch sein – #realtalk

Ich habe mir meine Gedanken gemacht: ich möchte kein Arschloch sein. Ich habe mir Gedanken gemacht: ich möchte extreme Ausschreitungen in Deutschland nicht ignorieren. Ich habe mir Gedanken gemacht: ich möchte nicht, dass mich die zunehmende Wähleranzahl rechtsextremer Parteien kalt lässt. Ich habe mir Gedanken gemacht: ich möchte Fremdenhass nicht tolerieren. Ich habe mir Gedanken gemacht: ich möchte für Gleichberechtigung kämpfen Ich habe mir Gedanken gemacht: ich möchte mich gegen Gewalt gegen Menschen und Tiere einsetzten. Ich habe nachgedacht: ich will kein Arschloch sein!   All die Geschehnisse in der Welt lassen mich nicht kalt, ganz im Gegenteil sie berühren […]

Weiterlesen

how to: save money for travel

Reisen. Ein Vorsatz, der sich in diesem Jahr neben regelmäßiger Sport machen und mehr Zeit in meine alten und neuen Hobbys zu investieren, einen Platz ganz weit oben auf meiner Liste gesichert hat. Doch so schön es auch sein mag sein Koffer zu packen, sich in den Flieger zu setzen, die Autotür zuzuschmeißen und einfach loszufahren, neue Orte zu entdecken, auf fremde Gesichter und Geschichten zu treffen, so sind wir uns auch wohl alle sicher, dass in eine Reise an der ein oder anderen Stelle ziemlich viel Geld investiert werden muss. Und falls ihr wie ich nicht mit Unmengen an Geld […]

Weiterlesen

everything autumn: inspoboard+playlist

Heute gibt es passend zum Herbstanfang Inspirationboards passend zu drei Herbstfarben, außerdem gibt es dazu jeweils: Eindrücke, Gefühle, Playlsits, einen passenden Edelstein & Aktivtät.Dunkelgrün // erinnert mich an: Waldsparziergänge, grüne Parka, Tannennadeln, Zimmerpflanzen, Strickpullover, in einer Decke eingekuschelt Kräutertee trinken Gefühle: enspannt, ausgeglichen, verbunden mit der Natur passender Edelstein: Amethyst – hat eine enspannende Wirkung und kann zu einem ruhigeren Schlaf verhelfen. Einfach den Stein bei der Entspannung nahe dem Oberkörper positionieren. passende Aktivität:  Meditation an der frischen Luft / Sparzieren gehen / Spielabend Playlist Blink182 – Down The 1975 – Somebody Else Foster The People – Pumped up kids […]

Weiterlesen

monthly love letter – September

Und schon wieder ist ein weiterer Monat wie im Fluge an mir vorbei gezogen (appropos Flug: mein Flug nach Neuseeland geht schon in 51 Tagen, also wird es so langsam etwas realer). Ich kann es selber kaum wahr haben, dass wir mittlerweile wirklich schon Oktober haben sollen. Im letzten Monat habe ich viel gearbeitet, mir zwischendurch aber auch immer mal wieder Zeit für mich genommen, und diese Dinge haben mich dabei begleitet…

Weiterlesen

5 ways to use coconutoil

Die wohl naheliegenste Art Kokosöl zu verwenden ist wohl in der Küche. Egal ob du für dich alleine nach der Arbeit dein langersehntes Mittagessen, für die ganze Familie das Abendessen oder mit deinen Freunden an einem Filmabend kochst, für ein bisschen Abwechslung einfach Olivenöl in deinem Rezept durch etwas Kokosnussöl ersetzten. Einfach ein kleines bisschen in die Pfanne geben, schmelzen lassen und weiter geht’s!   Besonders gerne benutze ich Kokosnussöl als feuchtigkeitsspendene Gesichtscreme, auch wenn ich mittlerweile schon mehrmals gehört habe, dass sich das Öl nicht optimal für die Gesichtspflege eignen soll, hilft es meiner Meinung nach viel besser als […]

Weiterlesen

Breakfast for one – vegane Frühstücksidee

Die ersten Sonnenstrahlen fallen durch die Spalten des Rollos in mein Zimmer, ich drehe mich noch einmal um, kuschel mich noch für einen kleinen Moment in meine Bettdecke ein. Lese ein paar Seiten in meinem Buch. Ein Lächeln auf dem Gesicht, denn heute wird ein perfekter Tag. Es ist einer dieser Tage, an denen man einfach ein gutes Gefühl hat. Das Haus wie leergefegt, alle schon ausgeflogen. Ich drehe meine Musik auf. Tanze in meinem viel zu großen Tshirt, barfuß und mit zerzausten Haaren in die Küche, und mache Frühstück- nur für mich. Zutaten Haferbrei: 1/2 Tasse Haferflocken 1 Tasse […]

Weiterlesen

morning rituals: Rezept für den perfekten Morgen

Dankbarkeit Direkt in den ertsen Minuten nachdem ich wach geworden bin oder von meine Wecker geweckt wurde bemühe ich mich meine Aufmerksamkeit auf die Sachen zu lenken für die ich dankbar bin oder Vorfreude für Ereignisse am bevorstehenden zu wecken. Diese Gewohnheit hilft vorallem dann, wenn es eigentlich noch viel zu früh scheint, und man sich nur schweren Herzens aus dem Bett quälen kann, denn dieser unmittelbare Fokus auf das Positive hilft nicht nur die Stimmung am Morgen zu heben, sondern ist auch die Basis für eine gesunde Denkweise im Laufe des restlichen Tages. Einfach einen Moment länger mit geschlossenen […]

Weiterlesen