Zum Inhalt springen

maybetoday.de Beiträge

eine Prise Veränderung und ein Schüssel voll Motivation

Ich melde mich zurück nach einer unendlich langen Zeit, viel zu lange hat all das hier still gelegen, mittlerweile ist mehr als ein halbes Jahr vergangen, DOCH nun soll es hier wieder regelmäßig neuen Inhalt für euch geben! Ich möchte an dieser Stellle gar keine Ausrede anbringen aus welchem Grund…

Schreib einen Kommentar

7 days of minimalism – Challenge

Das neue Jahr ist schon einen Monat alt, manch einer mag die guten Vorsätze schon jetzt wieder vergessen (oder verdrängt) haben, aus diesem Grund habe ich heute einen Post vorbereitet, der einen meiner Vorsätze behandelt, und mit dessen Hilfe auch ihr einen Einblick in eine minimalistische Lebensweise erhaschen könnt. Die Inspiration zu dieser Challenge bekam ich von einem Post, der im vergangenem Jahr die Runde machte: die 30-Day Minimalism Challenge. In meiner Challenge werden ähnliche Aufgaben gestellt, von denen jeweils eine am Tag zu erledigen ist, wichtig dabei ist, dass ihr beim Abarbeiten in chronologischer Reihenfolge vorgeht, und keinen Punkt überspringt. Intention ist zu einem fokussierteren und aufmerksamen Lebensstil anzuregen, und Interesse für eine minimalistische Lebensweise zu wecken.

Ich selber werde die Challenge auch mitmachen, denn gerade zu Beginn eines Jahres neige ich dazu in Hektik und allgemeine Überforderung zu verfallen, da kann es wohl nicht schaden mal etwas auszumisten und ein fokussierteres Leben anzustreben. Natürlich werde ich (soweit ich es für einigermaßen interessant halte) am Ende der Reihe Bericht erstatten. So das war jetzt aber genug Gelaber meinerseits, ich wünsche euch viel Spaß mit den ersten sieben Aufgaben…

Day 1: Stay offline for one day

Die Challenge des ersten Tages besteht daraus für einen ganzen Tag komplett offline auszukommen, was sicher für den ein oder anderen und auch für mich selber eine Herausforderung darstellen mag. Trotzdem macht es durchaus Sinn sich, wenn auch nur für einen Tag, anstatt mit Bildschirmen und Smartphones, verstärkt auf die reale Welt zu konzentrieren.

1 Kommentar

Rezept: cold kicking smoothie

Heute möchte ich euch eines meiner Liebsten Frühstücksrezepte für kältere Tage vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Smoothie, der garantiert nicht nur super aussieht, sondern euch auch mit reichlich Vitaminen und Energie für einen guten Start in den Tag versorgt. Dazu sind die Zutaten simpel gehalten, und persönlich variierbar.…

Schreib einen Kommentar

Rezept: vegane Weihnachtsplätzchen

In der Weihnachtsbäckerei… Vergangenes Wochenende wurden die ersten Weihnachtsplätzchen in diesem Jahr gebacken, und das ausnahmsweise vegan! Sicher mag der eine oder andere verwundert sein, oder an trockene Vollkornkekse oder Hafertaler denken. Aber tatsächlich klappt es vegan zu backen, es klappt sogar sehr gut. Und das Ergebnis kann echt sehen…

1 Kommentar

Herbst-Rezept: Kürbissupe und Salat

Kürbissuppe: Zutaten 1 Hokkaido Kürbis 1 Apfel 4-6 Kartoffeln 1 Möhre 1 Packung Suppengemüse 1TL Gemüsebrühe Wasser Zubereitung: Als erstes müsst ihr den Kürbis waschen, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Außerdem werden der Apfel, die Möhre und die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Anschließend müssen alle Zutaten zusammen…

Schreib einen Kommentar

Schokoladensmoothie

Schon länger liegen bei uns auf dem Gehweg orange, rot, gelb gefärbte Blätter, seit längerem gehe ich nicht ohne einen kuschligen Schal aus dem Haus. Außerdem finden langsam die ersten Weihnachtsprodukte in den Läden wieder ihren Platz, die liebste Teetasse wird rausgekramt, die erste Packung Plätzchen geöffnet und so langsam…

Schreib einen Kommentar

Unser letzter Sommer – Buchvorstellung

„Sie konnte ihn nicht richtig spüren, konnte ihren Blick nicht fokussieren. Ihr ganzer Körper fühlte sich taub an, ihre Augen ließen sie im Stich.“ Mehr als nur eine Strandlektüre… Es muss mittlerweile schon mehr als zwei Jahre her gewesen sein, als dieses Taschenbuch in meinen Besitz gewandert ist. Eine ganz…

1 Kommentar

Herzlich Willkommen! Rezept für vegane Apfelmuffins

Hallo, und  herzlich Willkommen auf meinen Blog! Ich freue mich heute endlich starten zu können. Viel zu lange habe ich gezögert, Dinge verändert und viel zu viel gegrübelt. Perfektionistisch. Doch irgendwann bemerkte ich, dass es immer irgendeine Kleinigkeit gab und geben wird, mit der ich unzufrieden bin. So etwas wie Perfektionismus…

Schreib einen Kommentar